Kostenloser Versand ab € 49,- Bestellwert (Paketversand)
Versand innerhalb von 24h*
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 040-36035250 (Mo-Fr 9-18)
 

Wäschekörbe

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Wäschekörbe und Wäschesäcke

Getragene Kleidung landet bei vielen einfach auf dem Boden. So entsteht schnell Unordnung in den heimischen vier Wänden. Um von A nach B zu gelangen, müssen wir nahezu akrobatisch über Wäscheberge steigen. Getragene Wäsche verbreitet jedoch nicht nur Unordnung. Sie nimmt nach einiger Zeit einen unangenehmen Geruch an, der sich anschließend im gesamten Raum ausbreitet. Jedem dürfte eines der genannten Szenarien bekannt vorkommen. Glücklicherweise gibt es ein Helfer in der Not: den Wäschekorb.


Der Wäschekorb ist die beste Möglichkeit, getragene Wäsche aufzubewahren. Er vermeidet für uns den Blick auf schmutzige Kleidung und verhindert den unangenehmen Geruch von getragener Wäsche. Es steckt jedoch viel mehr hinter dem Wäschekorb, als die Meisten wissen. Ein guter Wäschekorb ist stets so konstruiert, dass genügend Luft an die Wäsche kommt. Besonders feuchte Wäsche sollte nicht in einem geschlossenen Behälter gehortet werden. Getragene Sportbekleidung könnte schimmeln, wenn sie luftdicht verstaut wird. Die Wäsche könnte außerdem einen sehr unschönen Geruch annehmen. Dieser ist in vielen Fällen nicht mit einem einzelnen Waschgang zu beseitigen. Ein Wäschekorb schützt also neben ihrer Ordnung auch ihre liebsten Kleidungsstücke.


WÄSCHEBEHÄLTER AUS RATTAN

Wäschekörbe aus geflochtenem Rattan bieten durch ihre Bauart ausreichend Luftzufuhr. Diese Varianten haben in den meisten Fällen einen praktischen Deckel, der die schmutzige Wäsche elegant verschwinden lässt. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass der Wäschekorb zusätzlich mit Henkeln an der Seite versehen ist. So lässt sich der Wäschekorb aus Rattan leichter transportieren. Rattan ist leichter als vergleichbar stabile Materialien und ist somit hervorragend zum Transport von Wäsche geeignet. Besonders raffinierte Varianten sind zusätzlich mit einem herausnehmbaren Wäschesack versehen. 

Rattan bringt eine gewisse Natürlichkeit und Gemütlichkeit in ihr Schlafzimmer. Die warmen Brauntöne kommen besonders in einer hellen Einrichtung zur Geltung. Ein Wäschekorb mit Deckel lässt Ihre Wäsche gänzlich verschwinden. So bleibt Ihr Boden frei und der Raum wirkt automatisch aufgeräumter und eleganter. Keiner von uns kämpft sich gerne über Wäscheberge, um von seinem Schlafzimmer in das Badezimmer zu gelangen. 


Übrigens: Rattan wird aus der ostasiatischen Rotangpalme gewonnen. Diese wächst sehr schnell nach. Rattan ist somit ein äußerst nachhaltiger Rohstoff zur Herstellung von Möbelstücken. 

DER PRAKTISCHE WÄSCHESACK

Beim Wäschesack liegt der Fokus mehr auf dem Transport der Wäsche. Sie sind deutlich leichter als der robuste Wäschekorb. Befindet sich die Waschmaschine im Keller, kann es von Vorteil sein, einen leichten Wäschesack zu besitzen. Wäschesäcke sind meistens so konstruiert, dass sie trotz ihrer leichten Bauweise von selbst stehen können. So lassen sie sich in eine ungenutzte Ecke des Raumes stellen. Wäschesäcke haben keinen Deckel. Dies hat einen entscheidenden Vorteil. Nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag können sie die unschöne Schmutzwäsche einfach hineinwerfen. Manchmal ist es das Anheben eines Deckels, das uns daran hindert, unsere Ordnung einzuhalten.

Wäschesäcke eignen sich nicht nur zum Verstauen von schmutziger Wäsche. In ihnen lassen sich auch Spielzeug oder andere Textilien aufbewahren. Die vielen Liter Fassungsvermögen lassen sich auf unterschiedlichstem Wege nutzen. 

 

LANGLEBIGKEIT DES MATERIALS

Das Material eines Wäschekorbs entscheidet einerseits darüber, wie stabil und langlebig er ist. Andererseits hängt wesentlich davon ab, in welchen Einrichtungsstil er sich am besten integrieren lässt. Modelle aus Rattan kreieren in Ihrem Wohnraum beispielsweise nicht nur ein zeitloses und gemütliches Flair, sondern stehen darüber hinaus für eine lange Lebensdauer. Körbe aus Kunststoff oder Baumwolle sind weniger stabil. Dafür lassen sie sich leichter tragen. Gerade wenn Ihr Wäschekorb nicht neben der Waschmaschine steht, ist es sinnvoll, einen Wäschekorb mit Tragegriffen zu wählen. So können Sie Ihr Modell problemlos transportieren und die Wäsche direkt vom Korb in die Maschine geben.

 

ORDNUNG IN DER WASCHKÜCHE

Neben dem klassischen Wäschekorb und den praktischen Wäschesäcken, gibt es auch Wäschetruhen. Diese Wäscheboxen mit Deckel bieten viel Stauraum für Schmutzwäsche, aber auch für Bettzeug oder andere Textilien. Die Wäschetruhen nehmen etwas mehr Platz ein, eignen sich aber auch hervorragend als Ablagefläche für Kleidung oder andere Dinge. Einige Wäschetruhen sind innen in mehrere Fächer unterteilt. So lässt sich die Wäsche schon in der Wäschetruhe sortieren. 

Unser Tipp: Wenn sie sich für einen Wäschekorb entschieden haben, der keine Unterteilung hat, könnte ein Wäschekorb-Set das Richtige für Sie sein. Zwei oder drei Wäschekörbe sorgen nicht nur für Ordnung. Sie werden zu einem wahren Hingucker in Ihrem Schlafzimmer und werten Ihre Einrichtung auf. 

LAUNDRY TODAY OR NAKED TOMORROW

Wäschewaschen mag für viele Menschen nicht die schönste Beschäftigung sein. Dennoch kann man sich auch lästige Hausarbeit angenehmer gestalten. Mit einem lustigen Spruch versehen, wird ein Wäschekorb in Grau zu einem echten Highlight. Doch auch Wäschebehälter aus Rattan werden zu einem Hingucker, wenn sie mit weißer Farbe beschriftet sind. Sehen Sie sich gerne in unserem Shop um. Sie finden mit Sicherheit einen Wäschebehälter, der Ihnen beim Waschen den Tag versüßt. 

WÄSCHEBEHÄLTER MIT DECKEL ALS PRAKTISCHE SITZGELEGENHEIT

In nahezu jedem Badezimmer mangelt es an Sitzgelegenheiten. Badezimmer sind meistens nicht besonders groß. Einen Hocker oder einen Stuhl bekommt man deshalb nicht immer untergebracht. Ein Wäschekorb oder eine Wäschetruhe mit robustem Deckel eignet sich wunderbar als Sitzgelegenheit. Mit einem Kissen versehen, kann diese sogar recht gemütlich werden und einen Hocker ersetzen. Informieren Sie sich jedoch vorher, ob Ihr Wäschekorb stabil genug ist, um darauf zu sitzen. 

WÄSCHEKÖRBE ALS DEKO-ELEMENT

Unsere Auswahl an Wäschekörben hat mit der klassischen Wäschewanne nur wenig gemeinsam. Die Plastik-Monster in grellen Farben haben endgültig ausgedient. Viel zu schön sind die dekorativen Alternativen, die Sie in unserem Shop erhalten. Die Designerstücke lassen sich wundervoll in jede Einrichtung integrieren. Vorbei sind die Zeiten, in denen der Wäschekorb Schandfleck Ihres Schlafzimmers war. Die Wäschekörbe und Wäschesäcke sind längst mehr als Mittel zum Zweck. Ein dekorativer Wäschekorb in Weiß eignet sich hervorragend dazu, schmutzige Handtücher im Badezimmer verschwinden zu lassen. Im Badezimmer sollte stets Ordnung herrschen. Die Farbe Weiß sorgt auf eine besondere Art und Weise für einen aufgeräumten Look. 

Möchten Sie Ihren Wäschekorb lieber nicht offen präsentieren? Dann ist ein platzsparender schmaler Wäschesammler möglicherweise das Richtige für Sie. Der “faltbare Wäschekorb” aus robusten Textilien ist die platzsparende Ausführung des Wäschebehälters. Sie lassen sich einfach transportieren und ebenso leicht wieder im Schrank unterbringen, wenn sie einmal nicht gebraucht werden. Es gibt sie in unterschiedlichsten Farben und Mustern. 

SO FINDEN SIE IHREN NEUEN WÄSCHEKORB

Wir haben uns nun mit vielen verschiedenen Ausführungen des Wäschebehälters beschäftigt. Nun sind Sie an der Reihe. Natürlich sollten Sie sich für ein Produkt entscheiden, welches zu Ihrer Einrichtung passt. Aus hellem Stoff zeigt sich der Wäschekorb modern und etwas kühler, als ein Korb aus braunem Rattan-Geflecht. Abhängig von Ihrer sonstigen Einrichtung, sollten Sie sich also überlegen, welche Materialien für Sie geeignet sind. Denken Sie außerdem darüber nach, welche Bauart die Richtige für Sie ist.  

Zuletzt angesehen