Kostenloser Versand ab € 49,- Bestellwert (Paketversand)
Versand innerhalb von 24h*
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 040-36035250 (Mo-Fr 9-18)
 

Beistelltische

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 15
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Kommode Hemingway
Rivièra Maison Kommode Hemingway
899,00 € *
NEU
Säule Bolder, 2er Set, Schwarz
Richmond Interiors Säule Bolder, 2er Set, Schwarz
349,00 € *
NEU
NEU
Beistelltisch Lanson
Richmond Interiors Beistelltisch Lanson
199,00 € *
NEU
Beistelltisch Lexington white
Richmond Interiors Beistelltisch Lexington white
249,00 € *
NEU
Beistelltisch Medan 3er Set
Rivièra Maison Beistelltisch Medan 3er Set
399,00 € *
Beistelltisch Liberty Hexagon Gold
Rivièra Maison Beistelltisch Liberty Hexagon Gold
349,00 € *
Beistelltisch Bella rund
Rivièra Maison Beistelltisch Bella rund
299,00 € *
1 von 15

Beistelltische in vielen Größen und Formen

Beistelltische sind praktische kleine Helfer bei jeder Einrichtung. Flexibel eingesetzt können sie als Gruppe sogar Couchtische ersetzen. Sehen sie unsere große Auswahl verschiedener kleiner Tische in vielen Materialien und Farben, wie Weiß oder Schwarz. Wählen Sie zwischen einem Beistelltisch aus Metall, Holz oder Glas

Muss ein Beistelltisch immer Weiß sein? 

Ein Beistelltisch erfüllt eine wichtige Funktion im Wohnzimmer, da er Abstellfläche für Lampen, Gläser, Bücher und vieles andere im Wohnraum ist. Welche Farbe er hat und wie er am besten eingesetzt wird, ist Geschmacksache. Doch es gibt auch ein paar gute Tipps für eine durchdachte Einrichtung.

 

INSELBILDUNG

Beistelltische sind nicht das erste Möbelstück an das man bei der Planung einer Einrichtung denkt. Aber so richtig wohnlich wird es erst mit Ihnen. Daher kommen diese kleinen Tische überall zum Einsatz.

Der aktuelle Trend ist es, einen großen, massiven Couchtisch durch mehrere kleine Beistelltische in unterschiedlichen Größen zu ersetzen. Das gibt der Einrichtung Leichtigkeit. Egal ob Beistelltisch oder Couchtisch - in jedem Fall müssen beide auf der Höhe der Couch sein. Sonst sieht es nicht harmonisch aus.

Moderne Beistelltische können so in dekorativen Inseln zusammenstehen, wenn sie gerade nicht im Dienst sind. Sie sind ganz flexibel nutzbar und werden einfach im Gebrauch dahin gestellt, wo man sie gerade einsetzen möchte. Beispielsweise als Abstellmöglichkeit für ein Glas und die Fernbedienung abzulegen. Gerade deshalb muß die Oberfläche der Beistelltische robust sein.

 

DIE MATERIALIEN

 

Eine tolle Optik macht mehr aus den kleinen Tischen und sie können entscheidend den Look des Raumes mitbestimmen. Wählen Sie aus so unterschiedlichen, hochwertigen Materialien wie

  • Holz
  • Marmor
  • Naturstein
  • Metall
  • Glas

 

Wichtig ist eine abwischbare Oberfläche. Wenn Sie sich für eine naturbelassene Oberfläche entscheiden, schützen Sie diese durch den Gebrauch von Untersetzern. Besonders pflegeleicht ist ein Beistelltisch aus Metall, da die Oberfläche feucht abgewischt werden kann.

Beistelltisch-Sets sind ebenfalls sehr beliebt und haben den Vorteil, dass sich einer unter den anderen schieben läßt. Das ist platzsparend und macht die Sache noch flexibler. So läßt sich schnell eine zusätzliche Abstellfläche schaffen, die dauerhaft keinen extra Platz einnimmt.

Neuerdings sind auch ovale Beistelltische oder welche mit einer verzierten Oberfläche aus Metall gefragt. Zurückhaltend in die vorhandene Einrichtung fügt sich ein Beistelltisch in Weiß und Hochglanz ein. Ob Sie modern, ländlich oder skandinavisch wohnen spielt hier keine Rolle, sie liegen damit auf jeden Fall richtig.

 

MARMOR IST EIN TOPTREND

Kein Wunder, denn das Material ist robust und natürlich. Ein Beistelltisch mit Marmorverzierung ist ein wahres Highlight in wohl fast jedem Wohnzimmer. Es gibt diese edlen Tischchen in weißem oder dunklen Marmor passend zu sehr vielen Einrichtungsstilen. Auch hier gilt: Couchtisch oder Beistelltisch - er kann beides sein, je nach Anordnung!

Wählen Sie einen Beistelltisch aus Massiv Holz, sollten Sie die besondere Pflege beachten. Ein Beistelltisch erfüllt meistens die Funktion einer Ablage, so dass seine Oberfläche besonders beansprucht wird. Daher sind offene Holzoberflächen vor Flecken zu schützen.

Lackiertes Holz hat den Vorteil, dass die Holzoberfläche geschützt ist und nicht so leicht Schmutz und Flecken annehmen kann. Farben gibt es viele, im Landhausstil ist ein Beistelltisch weiß, im Scandi-Stil oft schwarz oder grau. Es gibt sehr viele Kombinationen und Möglichkeiten. Im Idealfall läßt er sich zu verschiedenen Stilen kombinieren.

Arrangiert in Gruppen sind Beistelltische ein interessanter Blickfang. Das gilt ganz besonders wenn sich Sofa und Sessel optisch eher zurückhalten. In einer Gruppe wirkt die Einrichtung ruhiger, wenn die Beistelltische alle aus dem gleichen Material sind, aber unterschiedliche Höhen und Größen haben. Sie können auch verschiedene Stile kombinieren, wobei als Hingucker auch zum Beispiel ein Beistelltisch industriell sein kann - auch wenn der Rest der Einrichtung es nicht ist.

Ist der Beistelltisch rund kann er ganz einfach mit anderen der gleichen Form in unterschiedlichen Höhen kombiniert werden. Ihnen sind dabei keine Grenzen gesetzt, probieren Sie die für Sie richtige Kombination aus.

Für Fortgeschrittene ist der Mix aus unterschiedlichen Materialien und Formen, dies muß jedoch genau und stilsicher auf die übrige Einrichtung abgestimmt sein. Lassen Sie sich hier von uns beraten, sollten Sie unsicher sein.

 

DER MEHRWERT DER BEISTELLTISCHE

Vor allem in kleinen Räumen sollten die Tischchen mehr können als eine reine Fläche zur Ablage zu bieten.

Bei geringem Platz ist eine Mehrfachfunktion besonders praktisch. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Tisch ein Fach zur Ablage von Zeitschriften als Stauraum anbietet. Auch ein abnehmbares Tablett ist praktisch. Ein Griff wiederum macht es einfach, Beistelltische woanders einzusetzen und macht das Umräumen in Ihrem Wohnzimmer leichter.

Beistelltische sind gute Ablageflächen, aber auch geeignet, um eine Lampe zu platzieren. So können Sie mit diesen kleinen Tischchen auch eine dunkle Ecke unkompliziert beleuchten. Sogar im Flur können Sie auf diese Weise in dunklen Ecken Abhilfe schaffen.

Die kleinen Tischen sind so vielseitig, dass Sie sie auch neben Ihr Bett als Ablage für ein Buch oder eine Lampe stellen können. Man findet eigentlich immer einen Einsatzort für die praktischen kleinen Helfer.

Ganz klassisch werden sie mit einem Sessel oder Sofa kombiniert. Denn so kann man perfekt ein Glas, Buch, Telefon oder die Fernbedienung darauf ablegen. 

Als Ersatz für einen Couchtisch können Sie kleine Tische miteinander kombinieren und sie zusammen als ein Ganzes erscheinen lassen. 

 

WAS BEI DER WAHL EINES BEISTELLTISCHES WICHTIG IST

Wenn Sie einen kleinen Tisch für Ihr Wohnzimmer suchen, sollten Sie zunächst entscheiden, zu welcher Einrichtung er passen soll. Daher ist es wichtig, folgende Punkte zu beachten:

  • Stil
  • Größe
  • Material 
  • Farbe
  • Form

 

WORAUF SIE BEIM KAUF ACHTEN SOLLTEN

Wenn Sie diese Checkliste durchgegangen sind, entscheiden Sie den Standort. Der Beistelltisch sollte immer zu der vorhandenen Einrichtung passen oder eben ein einzelner Hingucker sein. 

Wenn Sie mehrere kleine Tische miteinander kombinieren möchten, sollte diese Komposition gut zusammenpassen. Mischen Sie nicht zu wild Materialien und Formen, da das Ganze sonst zu unruhig wirkt. 

Entscheiden Sie sich entweder für eine Form, ein Material oder eine Farbe, in der sich die Beistelltische ähnlich sind. Unterschiedliche Höhen der Tische sind hierbei ein Muss, denn sonst wirkt es langweilig.

Auch die Form des Beistelltisches ist wichtig: ob rund oder rechteckig ist zu entscheiden. Selten wirkt die Mischung verschiedener Formen harmonisch. 

Beachten Sie auch die Farbe: ein Beistelltisch in Schwarz ist ein Hingucker, besonders im industrial style. In Weiß fügt er sich oft in die Umgebung ein. Im Landhausstil ist ein weißer Beistelltisch natürlich unerläßlich.

Ein neuer Trend sind goldene Metallbeine bei Design Beistelltischen, die jeweils ganz unterschiedliche Oberflächen und Formen haben. Dieser schöne Glanz passt allerdings nicht in jede Einrichtung. Daher beachten Sie vor der Auswahl, ob in Ihrem Wohnzimmer bereits silberner Chrome vorhanden ist. Die Kombination von Chrome und Gold erfordert oft ein geübtes Auge und gelingt nicht immer.  

Die Oberflächen unserer Beistelltische bestehen meist entweder aus Holz, Glas oder Metall. Letztere haben den Vorteil der leichten Pflege und Abwischbarkeit.

Holz hingegen ist ein warmes Material mit lebendigem Charakter. Hier gilt es aber zu beachten, dass es nur bedingt feucht abwischbar ist. Benutzen Sie am besten immer Untersetzer. Sollte doch einmal ein Fleck entstehen, gibt es jedoch immer die Möglichkeit diesen mit einem Holzreiniger zu entfernen. 

Der Vorteil von Beistelltischen aus Holz ist die besonders wohnliche Atmosphäre, die diese kleinen Möbel in den Wohnraum bringen. 

 

ZU WELCHEM WOHNSTIL SOLL IHR BEISTELLTISCH PASSEN?

Sie lieben den Retro Industrial Stil oder lieber Shabby Chic? Sie möchten einen einzelnen oder lieber ein 2er Set? Es gibt beim Kauf vieles zu beachten. Wichtig ist natürlich auch, dass der Beistelltisch günstig ist. Wählen Sie daher aus unserem Sortiment den richtigen Tisch.

 

BEISTELLTISCHE GÜNSTIG BEI DAS APARTMENT LIVING KAUFEN

Kaufen Sie bei uns aus einer großen Auswahl an Beistelltischen in vielen Farben, Formen und Materialien. Wir bieten Ihnen kleine Tische verschiedener Marken und Hersteller in mehreren Wohnstilen zur Auswahl an. 

Zuletzt angesehen