Kostenloser Versand ab € 49,- Bestellwert (Paketversand)
Versand innerhalb von 24h*
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 040-36035250 (Mo-Fr 9-18)
 

Hocker & Poufs

1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 6

Der Hocker: Klein, aber oho!

 Kleine, bequeme Hocker finden in jeder Einrichtung einen Platz. Gepolstert in verschiedenen Ausführungen und Stoffen, sind Hocker überall kombinierbar. Unsere Hocker sind in unterschiedlichen Materialien wie Leinen, Pellini-Leder, Baumwolle, Samt oder purem Holz erhältlich. Kombinieren Sie unterschiedliche Materialien und Farben um Spannung in der Einrichtung zu erzeugen.

 

Das Wohnzimmer ist der Dreh- und Angelpunkt eines jeden Haushalts. Es dient nicht nur der Familie als Ort der Entspannung, sondern ist auch der perfekte Raum um Gäste zu empfangen. Die Vielseitigkeit dieses Raumes verlangt auch der Einrichtung einiges ab. Robust und flexibel muss sie sein, um den Anforderungen des Alltags gerecht zu werden.

Ein Hocker vereint genau diese beiden Eigenschaften in einem Möbelstück.

 

DIE VIELEN EINSATZMÖGLICHKEITEN DES HOCKERS

Der Hocker ist ein sehr vielseitiges Möbelstück. Zunächst mag das kleine Möbelstück einen unscheinbaren Eindruck machen. Der Hocker ist jedoch viel mehr, als nur eine Sitzgelegenheit. Vor dem Sofa platziert, bietet ein gepolsterter Hocker eine gemütliche Ablage für die Beine. Nach einem langen Arbeitstag sorgt er so für eine ausreichende Erholung.

 

Das Wohnzimmer dient jedoch nicht nur der Entspannung. Mit seiner ruhigen und gemütlichen Atmosphäre ist das Wohnzimmer auch der perfekte Ort, um Gäste zu empfangen. Hier kann es auf dem Sofa schnell eng werden. Ein bequemer Sitzhocker schafft Abhilfe. Auf einigen Polsterhockern ist gleich für zwei Personen platz. Das Wohnzimmer wird so schnell zu einem gemütlichen Sitzkreis.

Einige Wohnzimmerhocker bieten zudem zusätzlichen Stauraum. Gerade Staubfänger wie Zeitschriften oder Wolldecken sind so schnell aus dem Weg geräumt. Der Hocker lässt sich jedoch auch optimal als praktische Ablagefläche nutzen.

 

DER DESIGNER HOCKER ALS STILELEMENT IM WOHNZIMMER

Der Hocker ist nicht nur ein sehr praktisches Möbelstück. Ein passendes Modell wertet auf subtile Weise die heimische Einrichtung auf. Ein schicker Pouf Hocker in Samt-Optik wird schnell zur edlen Bereicherung ihres Wohnzimmers. Etwas auffälliger ist da schon ein Hocker aus Holz. Ein solches Modell ist ein wahrer Blickfang.

 

Durch die robuste Oberfläche aus massivem Holz kann solch ein Hocker auch schnell zum Beistelltisch umfunktioniert werden. Möbelstücke aus Holz haben eine besondere Wirkung auf uns. Sie wirken natürlich und gemütlich. Die warmen Brauntöne lassen sich hervorragend mit Weiß, aber auch mit hellen Blautönen zur Geltung bringen.

 

Ähnlich wie der Hocker aus Holz, entfaltet auch ein dunkler Lederhocker besonders in hellen Räumen sein volles Potenzial. Lederhocker sind zudem die Spitze der rustikalen Eleganz. Sie passen sich optimal ihrer Umgebung an und verleihen das besondere Etwas.

Die etwas dezentere Variante ist ein klassischer Hocker in Weiß. Dieser spendet dem Raum eine gewisse Ruhe. Die Farbe Weiß reagiert auf eine ganz besondere Art und Weise auf Licht und Schatten. Es entsteht eine Dynamik, die der Einrichtung Charakter verleiht. Gerade in Kombination mit einem dunklen Bodenbelag kommt ein weißer Hocker besonders gut zur Geltung.



SO FINDEN SIE DEN PASSENDEN HOCKER

 

Bei der großen Auswahl an verschiedenen Farben und den unterschiedlichsten Materialien kann eine Entscheidung schwerfallen. Grundsätzlich stehen folgende Modelle zur Auswahl:

 

  • Klassischer Sitzhocker
  • Hocker mit Stauraum
  • Pouf & Polsterhocker
  • Sofa-Hocker

 

Der klassische Sitzhocker ist die einfachste Ausführung dieses Möbelstücks. Er ist platzsparend und leicht zu verstauen. Gerade für kleine Wohnflächen ist er optimal geeignet. Er kann als weitere Sitzgelegenheit oder als kleiner Beistelltisch genutzt werden. Wird er einmal nicht gebraucht, ist das kleine Designerstück ein niedlicher Blickfang in der heimischen Einrichtung.

Ein Hocker mit Stauraum ist perfekt geeignet für alle, die Ordnung lieben. Zeitschriften, Decken und Krimskrams sind in den getarnten Aufbewahrungsboxen schnell verstaut.

Tipp: Die Hocker mit Stauraum sind auch im Kinderzimmer wahre Helden, wenn es mal wieder an der Zeit ist das Spielzeug zu verstauen.

Poufs & Polsterhocker sind die elegante Krönung für jedes Wohnzimmer. Sie sind universell einsetzbar und sind dabei auch noch enorm schick. Die Auswahl reicht von weichem Samt bis zu robustem Leder. Auch die Farbauswahl ist schier unendlich.

Abends entspannt die Beine hochlegen? Ein Sofa-Hocker ist die perfekte Möglichkeit sein Sofa zu ergänzen. Dank der unendlichen Auswahl an Materialien und Farben, findet sich auch für Sie ein passender Sofa-Hocker.

Natürlich ist der Hocker nicht nur im Wohnzimmer ein geeignetes Möbelstück. Der Allrounder findet auch im Schlafzimmer, Gästezimmer oder im Kinderzimmer Verwendung.

 

DAS HAUT SIE VOM HOCKER

Ihnen ist ein stinknormaler Hocker nicht genug? Einige Modelle bringen eine besondere Extravaganz mit sich.

Eine zeitlose und dennoch elegante Variante sind Korbhocker. Sie sind von hell bis dunkel verfügbar und überzeugen neben ihrem einzigartigen Look durch ihre robuste Bauart. In Kombination mit einem Eisengestell, wird aus dem Korbgeflecht ein echtes Designerstück. Diese Modelle lassen sich nicht nur im Wohnzimmer wunderbar nutzen. Auch auf dem Balkon oder der Terrasse sind sie eine praktische Ergänzung. Ein Korbhocker lässt sich durch ein passendes Polster auch wunderbar in einen bequemen Polsterhocker verwandeln.

Sind sie auf der Suche nach einem wahren Unikat? Besonders individuell sind Holzhocker, die aus der Wurzel des Teak-Baums gefertigt werden. Sie sind nicht nur ein Blickfang für drinnen und draußen. Durch ihre robuste Oberfläche eignen sie sich auch hervorragend als einzigartiger Beistelltisch.

Besonders angesagt sind Hocker im orientalischen Stil. Aufwendig gefaltete Bezüge aus weichem Samt liegen voll im Trend. Aufgebaut auf einem goldenen Sockel sind diese ein besonderer Hingucker für jede Einrichtung.

Auch die Kombination verschiedener Materialien sorgt immer wieder für unverwechselbare Extravaganz. Echte Unikate entstehen, wenn natürliche Rohstoffe verwendet werden. Die Natur hält sich nicht an Baupläne. Aufgrund dieser Tatsache können Unikate nur in Handarbeit gefertigt werden. Als Ergebnis erhält man ein unverwechselbares Designerstück.

 

SO REINIGEN SIE IHREN HOCKER

Natürlich müssen Sie Ihren Hocker oder Sitzhocker regelmäßig reinigen. Wie Sie das am besten tun, hängt vom jeweiligen Material ab. Bei einigen besonders pflegeleichten Modellen aus Leinen, sind die Bezüge abnehmbar. In diesem Fall haben sie es einfach und können die Bezüge des Polsterhockers bequem in die Reinigung bringen.

Haben Sie sich für ein Modell entschieden, dessen Polster nicht abnehmbar ist, müssen die Flecken vorsichtig per Hand entfernt werden. Es gibt außerdem unzählige hautverträgliche Reinigungsmittel. Mit ihnen lassen sich auch Bezüge aus Polyester optimal reinigen.

Hocker aus Korbgeflecht reinigen Sie am besten vorsichtig mit einer trockenen Bürste. Feinere Korbgeflechte reinigen Sie lieber mit einem trockenen Tuch, um die Struktur der Oberfläche nicht zu beschädigen.

Für Lederhocker verwenden Sie am besten spezielle Reinigungsmittel aus dem Fachhandel. Lederflächen sollten ein- bis zweimal im Jahr vorsichtig gereinigt werden. Vermeiden Sie hier zu starkes Reiben oder grobe Reinigungstücher.

Polster mit einem Bezug aus Samt können sie vorsichtig mit einem geeigneten Polstershampoo reinigen. Flecken bearbeiten Sie am besten von innen nach außen.

 

FAZIT ZUM HOCKER IM WOHNZIMMER

Der Hocker mag zunächst unscheinbar wirken, ist jedoch ein unverzichtbares Möbelstück für jeden Haushalt. Er dient als Sitzgelegenheit für Gäste oder als Ablage für die Beine. Geeignete Modelle lassen sich Beistelltisch verwenden, indem ein Tablett auf ihnen platziert wird. Besonders raffinierte Varianten schaffen zudem weiteren Stauraum im Wohnzimmer.

Bei der Auswahl des passenden Modells sind einige Dinge zu beachten:

  • Welchen Zweck soll der Hocker erfüllen?
  • Welches Modell passt zu der heimischen Einrichtung?
  • Soll der Hocker weiteren Stauraum bieten?
  • Wie pflegeleicht soll der Hocker sein?

 

Ein Sitzhocker oder Polsterhocker eignet sich optimal, um Kontrast und Dynamik in die Einrichtung zu bringen. Bei der Auswahl der richtigen Farbe sollte die Wandfarbe und die sonstige Einrichtung beachtet werden. Besondere Hingucker sind Unikate aus Holz. Holzmöbel schaffen eine natürliche Gemütlichkeit und Ruhe im Raum. Die Kombination aus verschiedenen Materialien ergibt besondere Designerstücke.

Bei der Pflege muss auf das Material des Bezugs geachtet werden. Einige Materialien müssen mit speziellen Reinigungsmitteln behandelt werden. Einige Oberflächen müssen häufiger gereinigt werden als andere.

Haben Sie sich für ein Modell entscheiden können? In unserem Shop finden sie viele verschiedene Varianten der praktischen Sitzgelegenheit. Gerne beraten wir Sie dazu, welcher Hocker zu Ihnen und Ihrer Einrichtung passt.

Zuletzt angesehen