Kostenloser Versand ab € 49,- Bestellwert (Paketversand)
Versand innerhalb von 24h*
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 040-36035250 (Mo-Fr 9-18)
 

Regale

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Crosby Wandregal
Rivièra Maison Crosby Wandregal
99,00 € *
SALE -11%
Bücherregal Kensington
Richmond Interiors Bücherregal Kensington
1.899,00 € *
Bowery Island Cabinet
Rivièra Maison Bowery Island Cabinet
1.499,00 € *
Shelter Island Book Cabinet
Rivièra Maison Shelter Island Book Cabinet
1.299,00 € *
Bücherregal Metropolitan
Rivièra Maison Bücherregal Metropolitan
1.299,00 € *
Regal Magnus
Richmond Interiors Regal Magnus
1.699,00 € *
Regal Blackbone Silber
Richmond Interiors Regal Blackbone Silber
1.498,78 € *
Regal Bleeckerstreet
Rivièra Maison Regal Bleeckerstreet
1.699,00 € *
Regal Maddox / Redmond
Richmond Interiors Regal Maddox / Redmond
1.499,00 € *
1 von 3

Regale: Unverzichtbare Möbelstücke

 

Regale sind in nahezu jedem Haushalt zu finden. Sie sorgen in allen Räumen des Hauses für Ordnung und Struktur. Darüber hinaus kann ein Regal auch ein hervorragendes Stilelement in der heimischen Einrichtung sein. Ob reiner Ordnungshüter oder Anrichte für Kunst- und Dekorationsgegenstände aller Art. Das Regal ist ein unverzichtbares Möbelstück.



DER OFFENE STAURAUM

 

Jeder Deutsche besitzt durchschnittlich 10.000 Gegenstände. Da stellt sich schnell die Frage, wo man diese Masse an Dingen aufbewahren soll. Lösungen gibt es einige. Eine Kommode ist zwar praktisch, zieht Unordnung aber gerade zu an. Ein Schrank ist da schon besser. Er zwingt einen dazu, jedem Gegenstand einen bestimmten Platz zuzuteilen. Doch der Schrank mit seinen geheimnisvollen Türen schafft auch schnell eine unangenehme Atmosphäre. Gäste könnten sich weniger willkommen fühlen und der Raum verliert an Charakter. Es mag einige Dinge geben, die man lieber nicht offen zeigt. Zum Aufbewahren von Kleidungsstücken oder sonstigen Staubfängern ist der Schrank perfekt geeignet. 

 

Unter unseren 10.000 Gegenständen befinden sich aber auch Dinge, die man gerne zeigt. So lässt sich ein Regal optimal dazu nutzen, seine prächtige Büchersammlung zu präsentieren. Das Bücherregal ist natürlich nur ein Beispiel. Auch CDs oder DVDs lassen sich in einem schicken Wohnzimmerregal hervorragend unterbringen. In einigen Regal-Varianten lassen sich auch kleine Körbe oder Kisten verstauen. Diese bieten dann Platz für allen möglichen Krimskrams. 

 

Übrigens: Einige Regale haben sogar verbaute Schubladen. Sie sind der perfekte Kompromiss zwischen dem klassischen Regal und der praktischen Kommode. Aber Achtung! Hier entsteht schnell Chaos. 

 

REGALE ALS DEKO-ELEMENT

 

Das Regal ist aber weit mehr als nur ein Ort um sein Hab und Gut zu verstauen. Es bietet darüber hinaus die Möglichkeit Deko-Objekte und Kunst optimal in Szene zu setzen. Weniger ist hier oft mehr. Mit ausgewählten Deko-Objekten setzen Sie präzise Akzente in Ihrer Einrichtung. Ist ein Regal bis oben vollgestopft mit Büchern, kann es einen schnell erschlagen. Ein klug gewähltes Deko-Objekt lockert diese Fülle auf. 



TIPPS FÜR DAS DEKORIEREN

 

Das Regal optisch ansprechend zu dekorieren fällt vielen nicht leicht. Wie man ein stimmiges Ergebnis erhält, hängt darüber hinaus von der sonstigen Einrichtung ab. Wir möchten Ihnen deshalb einige Anregungen an die Hand geben. Möglichkeiten ein Regal einzurichten gibt es viele. Ihnen stehen bei der Einrichtung verschiedenste Dekoelemente zur Verfügung:

 

  • Bücher gehören natürlich in jedes Bücherregal. Einige Exemplare haben jedoch nicht nur ein schönes Inneres. Besonders große Bücher mit stylischem Titelblatt lassen sich auch hervorragend als Deko-Element nutzen. 

 

  • Zu nahezu jeder Einrichtung findet man auch passende Figuren und Skulpturen. Sie sind ein wahrer Blickfang und mitunter auch der Einstieg in eine spannende Unterhaltung über Stil und Ursprung des jeweiligen Stückes. 

 

  • Pflanzen und Blumen haben einen besonders spannenden Effekt auf die Wirkung eines Raumes. Sie bringen Leben und Natürlichkeit in die Einrichtung und steigern ganz nebenbei die Produktivität. Besonders im Arbeitszimmer und Wohnzimmer sorgen Pflanzen für ein ganz besonderes Feeling. Achten Sie darauf pflanzen zu verwenden, die sich auch an schattigen Plätzen wohlfühlen.

 

  • Eine Vase muss jedoch nicht immer befüllt sein. Gerade wenn das Bücherregal als Raumteiler verwendet wird, empfiehlt es sich, die einzelnen Fächer nicht zu überladen. So kommt genügend Licht auf beide Seiten des Regals. Shabby Chic Vasen lassen sich besonders gut auf einem weißen Regal oder einem Regal aus Holz präsentieren. 

 

  • Auch Uhren erfüllen im Regal platziert nicht nur ihren eigentlichen Zweck. Eine schicke Tischuhr kann in einem Regal zu einem ausgezeichneten Deko-Element werden. Doch auch eine Wanduhr macht sich hervorragend in einem geeigneten Regal. Wählen Sie ein Modell Ihrer Wahl und stellen Sie es an die Wand gelehnt in Ihr Regal. 

 

  • Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Neben den genannten Elementen lassen sich auch Kerzenständer, Lampen, Schalen und viele andere Dinge verwenden. 



Grundsätzlich gilt es bei der Dekoration dieser und anderer Gegenstände einige Regeln zu beachten. Bilden Sie Gruppen von Deko-Elementen. Eine Gruppe sollte aus einer ungeraden Zahl von Elementen bestehen. Dies wirkt erwiesenermaßen ästhetischer auf den Betrachter. 

Ein Stilbruch ist ein sehr beliebtes Werkzeug zum Dekorieren eines Raumes. Kombinieren Sie jedoch nicht zu viele verschiedene Stile miteinander. Zwei unterschiedliche Stile schaffen einen hervorragenden Kontrast. Alles darüber hinaus wirkt schnell willkürlich und unbedacht.

 

Einen Kontrast schaffen Sie außerdem durch Farben. Ein Regal in Schwarz setzt optimal helle Deko-Objekte in Szene. Die Farbe Schwarz bietet jedoch auch eine grandiose Umgebung für knallige Farbakzente. Weiße Regale lassen sich mit nahezu jeder Farbe kombinieren. Sie sind darum optimal für jeden, der seine Deko-Objekte regelmäßig erneuern möchte. 

 

DIE VERSCHIEDENEN REGAL-TYPEN

Ein Bücherregal ist vermutlich in jedem Haushalt zu finden. Es schafft Platz für unsere liebsten Wälzer, Fotoalben und vieles weitere. Bücherregale gibt es in unzähligen Varianten. Es gibt sie als Holzregale oder aus Metall. In Retro- und Vintage-Stil oder in gemütlicher Landhaus-Optik. 

 

Wir besitzen durchschnittlich 13 Paar Schuhe. Es wäre zu Schade diese lieblos im Flur zu parken. Ein passendes Schuhregal ist platzsparend und sorgt für Ordnung. Es gibt sie in der klassischen Ausführung oder mit kleinen Körben versehen. Beide Varianten lassen unseren liebsten Tretern ausreichend Luft zum Atmen und trocknen. 

 

Leiterregale aus Holz oder Metall sind eine besonders extravagante Ausarbeitung des Regals. Wie der Name es vermuten lässt, gleicht dieses Regal einer Leiter. An die Wand gelehnt kann es im Arbeitszimmer oder auch im Wohnzimmer stehen. Auf diesen Regalen im Vintage-Stil kommen Deko-Objekte besonders gut zur Geltung. 

 

Wandregale schaffen nicht nur bei Platzmangel Abhilfe. Sie bringen Dynamik in den Raum und verzieren die Wand auf elegante Art und Weise. In ihnen lassen sich neben Büchern auch Deko-Objekte glänzend in Szene setzen. 



WANDREGALE BEFESTIGEN

 

Das Wandregal befestigen Sie am besten mit Schrauben und Dübeln. Achten Sie darauf, mit einer Wasserwaage zu prüfen, ob das Wandregal gerade ist, bevor Sie es endgültig montieren. Die Dübel sollten fest in den Bohrlöchern stecken und für das Material Ihrer Wand geeignet sein. Sollten Sie eine besonders poröse Wand haben, besteht die Möglichkeit die Dübel zusätzlich zu verkleben, um dem Regal mehr Tragfähigkeit zu verleihen. Ein Wandregal sollte nicht überlastet werden. Holen Sie sich professionelle Hilfe, falls Sie bedenken bei der Montage haben.






DAS PASSENDE REGAL FINDEN 

 

Sie wissen nun eine ganze Menge über Regale, wie man sie richtig dekoriert und montiert. Nun sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welches Regal das Richtige für Sie ist. Es spielt hierbei eine wichtige Rolle, für welchen Raum das Regal vorgesehen ist.

 

Ein Wohnzimmer-Regal muss genügend Tragkraft haben, um mehrere Kilos Lesestoff zu tragen. Ein Schuhregal hingegen sollte eine schmutzabweisende Oberfläche besitzen, falls die Schuhe einmal dreckig sein sollten. Das Regal sollte darüber hinaus zu Ihrer Einrichtung passen und natürlich auch Ihren persönlichen Geschmack treffen. 

 

CHECKLISTE: REGAL

 

  • In welchem Raum soll das Regal stehen?

 

  • Was soll in dem Regal aufbewahrt werden?

 

  • Welche Deko-Objekte sollen verwendet werden?

 

  • Wie groß muss das Regal sein?

 

  • Ist ein Wandregal geeignet?



ALTERNATIVEN ZUM REGAL

 

Einige Dinge möchten Sie lieber nicht offen zeigen? Ein Schrank ist ein geschlossenes Regalsystem. Schränke sind pflegeleichter als Regale, da ihre Türen nicht nur Blicke, sondern auch Staub fernhalten. Geht es darum Klamotten und andere Textilien zu verstauen, ist der Schrank oft die bessere Alternative. 

 

Gegenstände, die sich schlecht stapeln oder aufstellen lassen, verstauen Sie am besten in einer Kommode. Sie sind echte Platzwunder und lassen sich mit einigen Tricks trotzdem ordentlich halten. Kommoden wirken weniger erdrückend als Schränke und bieten zudem eine weitere Abstellfläche für Deko-Objekte.


Vitrinen sind eine hervorragende Kombination aus offenen und geschlossenen Regalsystemen. Die Glasfront wirkt einladend und verhindert gleichzeitig die Ablagerung von Staub. Vitrinen eignen sich ideal dazu, Geschirr aller Art unterzubringen.

Zuletzt angesehen