Kostenloser Versand ab € 49,- Bestellwert (Paketversand)
Versand innerhalb von 24h*
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline 040-36035250 (Mo-Fr 9-18)
 

Sofas

1 von 21
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 21

6 Schritte bis zum perfekten Designer Sofa

Sofas in allen Größen und vielen Ausführungen finden Sie hier. Wichtig beim Kauf eines Sofas ist nicht nur die Größe, sondern natürlich auch der Sitzkomfort. Sowohl weiche als auch feste Polsterungen eines Sofas können sehr bequem sein, je nach persönlicher Vorliebe. Chaiselongues sind eine bequeme Ergänzung. Wählen Sie hier aus vielen unterschiedlichen Stoffen, wie Leinen, Baumwolle und Samt  in vielen Farben Ihr persönliches Lieblingsmodell aus. 

Unsere Checkliste verrät Ihnen, worauf Sie beim Kauf Ihres Designer Sofas achten sollten.


1. WELCHES DESIGNER SOFA PASST ZU WEM?

Überlegen Sie zunächst, wie Sie das Designer Sofa nutzen möchten. Soll es nur gelegentlich 1-2 Gästen Platz bieten, dann reicht meist ein 2-Sitzer. Möchten Sie sich allein gemütlich ausstrecken? Dann reicht ein 3 oder 3,5 Sitzer mit ausreichender Liegebreite zwischen den Armlehnen. Für das Kuscheln zu zweit sind Designer Sofas als Ecksofa mit einer Chaiselongue gut geeignet. Diese und auch alle Modulsofas sind ebenso perfekt, wenn sie von einer Großfamilie in Beschlag genommen werden sollen.

2. WOHIN?

Wo soll Ihr Designer Sofa stehen? Optimal den Platz nutzen Ecksofas oder Modulsofas und sind daher für kleine Räume oder unter Dachschrägen gut geeignet. Wird das Sofa großer Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein? Dann ist es besonders wichtig, Designer Sofas mit lichtechten Bezügen zu kaufen, wie Sie sie hier finden. Soll das Sofa auch als Raumteiler dienen, müssen Sie unbedingt auf eine gute Verarbeitung der Rücklehne achten. In großen Räumen sehen zwei parallel gegenüber stehende Designer Sofas edel und großzügig aus.

3. WIE GROSS SOLL DAS DESIGNER SOFA SEIN?

Im Ladengeschäft sehen Designer Sofas meist kleiner aus als sie sind. Fertigen Sie eine maßstabsgetreue Skizze Ihres Raumes mitsamt dem ausgewählten Designer Sofa, um die Proportionen einzuschätzen. Alternativ können Sie auch die Ausmaße des Designer Sofas mit Papier auf dem Boden auslegen oder bauen Sie sie mit Kartons nach.

4. WELCHE FARBE?

Hier gilt die Faustregel: Große Designer Sofas sollten lieber in neutralen Tönen gehalten werden, damit sie nicht zu massiv wirken. Kleinere Modelle vertragen durchaus auch Knallfarben.

5. WELCHER BEZUG?

Stoffbezüge bieten wir in sehr vielen Farben und Qualitäten an. Über die Haltbarkeit gibt die Einheit "Scheuertouren" Auskunft: Selbst bei geringem Gebrauch Ihres Designer Sofas sollte der Wert mindestens 10 000 betragen, bei intensiver Nutzung 15 000. Alle unserer Designer Sofas haben einen Wert über 15 000 Scheuertouren.

6. ODER DOCH LIEBER LEDER?

Das Naturmaterial Leder ist angenehm in der Haptik und wird bei richtiger Pflege immer schöner. Besonders hochwertig für Designer Sofas ist entweder naturbelassenes oder durchgefärbtes Glattleder. Es ist leicht abwischbar und daher auch für Familien geeignet. Eine Alternative ist Pellini-Leder, das ein strapazierfähiges Textil-Leder ist mit Echtheitsfaktor.

Zuletzt angesehen