Stories - Der Blog von das apartment Living

Riviera Maison Vitrinenschränke

Raumideen

Weiße Möbel - Meine Tipps für den Klassiker

Weiß reflektiert das Licht sehr gut und ist daher besonders für kleine Räume gut geeignet. Weiße Möbel lassen sich unabhängig von der Mode gut in vielen Einrichtungen einsetzen, weil sie sich mit fast allen Farben und Stilen perfekt kombinieren lassen und selbst zurückhaltend wirken. 

Weiß ist ein Alleskönner und passt eigentlich zu allem. Je nach Farbkombination werden ganz unterschiedliche Ergebnisse erzielt. Kombinieren Sie verschiedene Weißtöne untereinander, entsteht ein pures, klares Bild Ihrer Einrichtung. In Verbindung mit Silber und Gold wirken weiße Möbel besonders edel und die Kombination mit anderen Farben lässt diese besonders erstrahlen. Auch Pastelltöne wirken vor weißen Möbeln besonders elegant. Mein Tipp ist hier, kombinieren Sie zarte Rosé-Töne mit strahlendem Weiß und sie erzielen eine edles und feines Bild. 

Mir persönlich gefällt der Kontrast von weißen Möbeln zu schwarz sehr gut. Das Monochrome gibt der Einrichtung Struktur und eine gewisse elegante Strenge. Wird dies mit natürlichen Holz kombiniert, wirkt es zudem gemütlich. Die Kombination von weiß und schwarz ist übrigens ein Langzeit-Trend, der wohl nie aus der Mode kommt.

Weiße Möbel sind in fast jeder Einrichtung einsetzbar und jede kann durch sie ergänzt werden. Die Möbel können sehr elegant, aber auch lässig wirken. Insbesondere Vitrinenschränke wirken hier sehr luftig, besonders im Hamptons-Stil von Riviera Maison.

Maritim werden sie durch die Kombination mit blau und strahlen so besonders hell. Der maritime weiß-blaue Stil schafft ein ganzjähriges Urlaubsgefühl und bietet sich auch gut für Ferienwohnungen an der Küste an. Diese Kombination findet sich in den Einrichtungen von OCEANHOUSE immer wieder, die den maritimen Stil veredeln. 

Für mich sind und bleiben weiße Möbel ein echter Klassiker, mit dem man in keiner Einrichtung etwas falsch machen kann. 

Zurück